Mutige Männer, die Kinder mehr lieben, als ihnen lieb ist

Das "Präventionsprojekt Dunkelfeld" ist ein innovatives Angebot für Männer, die sich ihrer pädophilen Neigung bewusst sind und mit Unterstützung von Therapeuten langfristig verhindern möchten, ihre Fantasien und Impulse in sexuellen Übergriffen auf Kinder in die Tat umzusetzen oder kinderpornographische Medien zu konsumieren. 

 

Das kostenlose therapeutische Angebot zur Prävention sexueller Traumatisierung von Kindern und Jugendlichen und zur Senkung des Leidensdrucks betroffener Männer, ist neben Berlin auch in Ambulanzen in Kiel, Regensburg und Leipzig zugänglich, Anfang 2012 auch in Hannover und Hamburg.

Alle Kontakdaten sowie weitere Informationen finden Sie unter der Projekt-Homepage www.kein-taeter-werden.de, auf dem Projekt-Flyer sowie in dieser eingehender Kurzbeschreibung auf den Seiten der Berliner Psychotherapeutenkammer.

Die Konfrontation und Auseinandersetzung mit diesem nach wie vor gesellschaftlich tabuisierten Thema, der eigenen pädophilen Neigung, verlangt Mut und innere Stärke, vor der ich großen Respekt empfinde, und die ich mit diesem Blogeintrag würdigen und bestärken möchte. 

 

Meldungen über neue Blog-Artikel regelmäßig erhalten via facebook (der "gefällt mir Button") und twitter (der "follow" Button).

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0