Kunst und seelische Gesundheit

Die Beschäftigung mit oder das Schaffen von Kunst und Kultur kann positive Effekte auf die seelische Gesundheit und das emotionale Befinden haben. 

Daher beschäftigen sich einige Veranstaltungen im Rahmen der Berliner Woche der seelischen Gesundheit mit der Verbindung zwischen psychischer Gesundheit und Kunst.

So zeigt zum Beispiel die Fliednerklinik im Rahmen einer Ausstellung von Patientinnen und Patienten während ihres Aufenthalts in der Klinik angefertigte Bilder. Die Ausstellung kann besichtigt werden am 19.10. ab 19 Uhr in der Fliednerklinik in Berlin Mitte. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Psychische Erkrankungen könnten jeden Menschen treffen. Statistisch betrachtet, erkrankt jeder vierte Mensch im Laufe seines Lebens an einer psychischen Störung. Das Wissen  über psychische Erkrankungen, ihre Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten ist längst nicht verbreitet genug, um einen so wichtigen Beitrag zur Prävention psychischer Erkrankung zu leisten - zum Beispiel indem rechtzeitig geeignete Hilfe aufgesucht wird, wenn Anzeichen einer Störung der seelischen Gesundheit vorliegen. Die Internationale Woche der seelischen Gesundheit setzt hier an und möchte eine breite Öffentlichkeit vertrauter mit dem Thema machen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0